Tennishalle

Freie Hallenstunden nutzen:

Die Anmietung von einzelnen, freien Stunden erfolgt durch persönlichen Eintrag (Namen und Vornamen in lesbaren Blockbuchstaben) in den Hallenplan am »Schwarzen Brett« im Eingangsbereich. Der Eintrag muss unbedingt VOR Spielbeginn erfolgen. Bei 5er-ABO-Buchung ist zusätzlich »ABO-...« und die aktuelle »ABO-Nr.« erforderlich. Die Buchung kann max. bis zu 2 Wochen im Voraus eingetragen werden. 

Der Verein verfügt über eine Tennishalle mit einem Spielfeld und bietet optimale Spielbedingungen. Ausgelegt ist die Halle mit einem Kunststoffboden, der sehr gute Spielbedingungen bietet.

Mieten der Tennishalle

Die Halle kann von Vereinsmitgliedern und Nichtmitgliedern im Sommer und Winter jeweils als »Halbjahresabo« per »5er-ABO« oder durch eine »Einzelstunde« angemietet werden.

Sommersaison vom 01. Mai bis 14. September

Der Sommer-Hallenpreis beträgt 10,00 € die Stunde.

Wintersaison vom 15. September bis 30. April 
Verschiedenen Mietpreise und unterschiedliche Varianten (s. »Mietkosten«).

Mietkosten und Möglichkeiten

• Hallen-Halbjahres-AbonnentInnen
Für die Wintersaison sind bestimmte Zeiten per Halbjahres-ABO fest vermietet. Die neue Hallenbelegung- und -preisliste für 2018/2019 stehen hier als PDF zur Verfügung (Stand: 2018-08-27): Hallenplan-u-Preise-Wintersaison-2018_2019.pdfBuchungen erfolgen über Helga Blumenthal.

• 5er-Abo: Vergünstigter Hallenpreis
Das 5er-Abo kann für 55 € (fünf freie Hallen-Stunden) durch verschiedene Möglichkeiten erworben werden. 

IN DER VEREINSGASTSTÄTTE (Öffnungszeiten beachten!) Kauf eines numerierten 5er-ABOs per Barzahlung.

PER MAIL AN HELGA BLUMENTHAL: h.bluemchen(at)t-online.de (Nur für Vereinsmitglieder von denen eine Einzugsermächtigung vorliegt). So funktionierte es: Sobald eine Bestellung eines 5er-ABOs per Mail bei Helga Blumenthal eingeht, erfolgt ein Antwortschreiben (ebenfalls per Mail) mit der erworbene ABO-Nr. Diese Mail gilt als Beleg für den Kauf des ABOs. Danach werden 55 Euro per Einzug vom Konto des Mitglieds abgebucht. 

PER TELEFONAT ZWECKS TERMINABSPRACHE UND ÜBERGABE des numerierten 5er-ABOs und Barzahlung mit Helga Blumenthal oder Dieter Städtler.

(Die 5er-ABOs sind gültig bis zum Ende der Wintersaison (30.04.). Nicht genutzte ABO-Stunden können nicht erstattet und nicht in die folgende Saison übertragen werden!)

AnsprechpartnerIn:

Helga Blumenthal
Tel. 0421-4677523 (privat)
Mobil 0171-9207999
Im Büro des TV1927: Tel. 0421-550549, mittwochs, 17-18 Uhr (in der Wintersaison 15.09. bis 30.04. bleibt das Vereinsbüro geschlossen. In dieser Zeit bitte Helga Blumenthal privat kontaktieren).
E-Mail: tvv1927(at)web.de

Dieter Städtler
Tel. 0421-555882 (privat)
Mobil: 0172-4351030
E-Mail: k-staedtler(at)t-online.de

Axel Jäckel (Kassenwart)
Tel. 0421-832777 (privat)
E-Mail: axel.jaeckel(at)arcor.de

Die Buchung ist grundsätzlich vor dem Betreten der Halle in die ausgehängte Liste einzutragen (mit Vorname, Nachname in Druckschrift).

Bitte haben Sie Verständnis, dass der Eintrag verbindlich ist und nicht mehr geändert werden kann. Auf diese verbindliche Regelung muss der Verein bestehen.
Die Halle darf nur mit Tennis-Hallenschuhen ohne Profil (glatte, helle Sohlen!) betreten werden.

LED-Beleuchtung seit 2018

Die neue LED-Hallenbeleuchtung bietet durch die verbesserten Lichtverhältnisse ein wesentlich höheren Spielkomfort und ermöglicht zudem erhebliche Energieeinsparungen.
Das Licht schaltet sich automatisch durch einen Bewegungsmelder (zwischen Grund- und T-Linie) ein!

Die Verzögerung wird noch beseitigt.
Das Licht geht automatisch nach verlassen der Halle aus!

Mit der erfolgreichen Umrüstung der Hallenbeleuchtung auf LED-Technik verfügt der TVvon1927 über eine der modernsten Tennishallen in Bremen.

Mit der Umrüstung der alten konventionellen Beleuchtungsanlage auf LED-Technik haben wir eine wesentlich höhere Beleuchtungsstärke erreicht bei gleichzeitiger Reduzierung der Stromkosten von ca. 60% und eine erhebliche CO2-Minderung. Die weiteren Vorteile sind eine geringere Blendung und Verbesserung der Farbwiedergabe, was zu einer deutlich höheren Kontrastschärfe führt.


Ein weiterer Nebeneffekt ist die Langlebigkeit der LED-Lichtbänder von 50.000 Std. Damit entfällt der ständige Wechsel der HQI-Birnen in großer Höhe und erspart dem Verein die bisher jährlich angefallenen Reparaturarbeiten.

Finanzieren konnte der Verein das Projekt u.a. mit der Zuwendung aus den Mitteln der »Nationalen Klimaschutzinitiative« des Bundesumweltministeriums.

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leistet. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

ZERTIFIKAT

Der TENNISVEREIN VON 7927 - STADTWERDER E.V. schützt mit dem Projekt »SANIERUNG DER HALLEN BELEUCHTUNG« das Klima. Insgesamt werden hierdurch 104 TONNEN CO2 eingespart. Das Projekt wurde durch die Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.